Zukunft der gesellschaftlichen Verantwortung von Forschung

Wir leben in großartigen Zeiten, wenn es um die Möglichkeiten für die Wissenschaft geht. Dank High-Tech, IT und vernetzter Kommunikation stehen so viele Informationen zur Verfügung wie nie zuvor. Doch werden sie auch richtig genutzt? Seit Beginn der weltweiten Finanzkrise gibt es zum Beispiel Kritik an den Wirtschaftswissenschaften. Warum haben die Fachleute den Crash nicht kommen sehen und uns nicht gewarnt? Oft heißt es auch, Wissenschaft solle sich nicht zu sehr an Interessen von Unternehmen orientieren. Kann die Forschung mehr leisten? Wie wäre es mit neuen Ideen, um möglichst viele Menschen glücklich und zufrieden zu machen? Auch im Umwelt- und Klimaschutz werden innovative Lösungen gebraucht. Oder hat die Forschung bereits Ideen – und sie müssen nur noch bekannter werden? Was meinst du: Wie sollte die Wissenschaft in Zukunft arbeiten?